Profimannschaft
06.08.2017

WECHSELBAD DER GEFÜHLE

Das Auswärtsspiel in Osnabrück hielt für die mitgereisten HFC-Fans ein Wechselbad der Gefühle bereit. Zwischen zu Tode betrübt und himmelhoch jauchzend. Am Ende stand der erste Auswärtspunkt der Saison zu Buche. Und etliche positive Erkenntnisse.

Die bemerkenswerteste Erkenntnis: Trainer Rico Schmitt hat Nehmerqualitäten. Er fieberte während des Spiels so sehr mit, dass er bei einem gegnerischen Standard instinktiv zum Kopfball hoch ging  - und sich an der Stirn eine blutige Risswunde zuzog. Das Dach der Ersatzbank hatte den Cut hinterlassen. Rico Schmitt verzog keine Miene und nahm die Verletzung auch nach Spielende gelassen.

Mit dieser Einsatzfreude war Rico Schmitt am Sonntag in Osnabrück nicht allein. Sein Team zeigte Leidenschaft, Kampfgeist, Moral. Tugenden, die den Weg aus dem Tabellenkeller ebnen sollen und müssen. Über den Kampf fand die Mannschaft nach der Pause auch zu druckvollem Spiel und belohnte sich mit insgesamt drei Treffern. Allesamt herausgespielt. Für diesen ersten Auswärtspunkt gingen die Rot-Weißen bis an die Schmerzgrenze. Doppeltorschütze Benjamin Pintol humpelte ebenso über den Rasen wie Marvin Ajani, Nick Fennell biss 90 Minuten lang auf die Zähne wegen seiner Blessur am Sprunggelenk.

Erfreulich war zudem das Startelf-Debüt von Tom Müller. Der Youngster stand erstmals bei Anpfiff zwischen den Drittliga-Pfosten, strahlte bis auf wenige Flugbälle ins Aus Sicherheit aus und war bei allen drei Gegentoren machtlos. In der hektischen Schlussphase mit mehreren Standards des VfL behielt Tom Müller kühlen Kopf und griff beherzt zu, wann immer ein Ball Richtugn Gehäuse segelte. So erlebte er wie seine Vorderleute ein Wechselbad der Gefühle. Durchaus zufrieden mit dem zweimaligen Aufholen eines Rückstandes, verärgert über die verpasste Siegchance und ganz bestimmt enttäuscht über die nächsten drei Gegentore. Dennoch lässt sich auf dieser Leistung – des Torhüters und der Mannschaft – absolut aufbauen.

Von: LT / JS

Teile diesen Artikel mit Deinen Freunden

Nächstes Spiel

Fr., 15.12.17, 19:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 20. Spieltag

(Benteler-Arena)

Paderborn - HFC
Tickets

Letztes Spiel

So., 10.12.17, 14:00 Uhr

3. Liga 2017/18, 19. Spieltag

(Stadion Zwickau)

Zwickau - HFC
1 : 1
Infos

Lerne Fussball spielen!

Komm zum HFC!

Unser Partner: Zoo Halle